Musikmittelschule Eggenburg

AKTUELLE  EREIGNISSE

HOME SCHULJAHRESCHRONIK  
27.5.2019

Frühlingskonzert der Musikklassen

Wenn auch das Frühlingswetter derzeit zu wünschen übrig lässt, so hat es das Konzert der Musikklassen der Musikmittelschule Eggenburg doch geschafft, beste Stimmung und Freude zu erwecken. Großartige Interpretationen instrumentaler und vokaler "Schmankerl" aus der Welt der Filmmusik (Pippi Langstrumpf, Wickie und die starken Männer, Sound of Music, Harry Potter, Game of Thrones, Nothing Hill,...) haben die Gemüter sichtlich berührt. Die Schülerinnen und Schüler kommentierten ihre Darbietungen selbst. Gemeinsam mit dem Lehrerchor der Schule verabschiedeten sich die "Musikklassler" mit dem Hit "Thank you for the Musik", jenem Titel, der für den Abend auch das Motto bildete.

 

27.5.2019

Auszeichnung in GOLD für Musik

Im Rahmen des Projektes "Singende, klingende Schule", an dem unsere Schule bereits über den Zeitraum von drei Jahren teilgenommen hat, wurde nunmehr das Gütesiegel für vokales Musizieren in GOLD verliehen. Als einer von nur fünf Musikmittelschulen wurde diese Auszeichnung der Musikmittelschule Eggenburg zuteil. Voraussetzung dafür ist, dass Musikprojekte nicht nur im schulinternen Bereich sondern auch als öffentliche Veranstaltungen durchgeführt und Lehrerfortbildung der Musiklehrer über das notwendige Maß hinaus absolviert werden. Vorgaben, die unsere Schule weitaus erfüllt.

 

25.4.2019

Mathematikolympiade in der MMS Eggenburg

Alljährlich findet im Rahmen einer „Olympiade“ eine Wettbewerb statt, um die besten Mathematiker unter den Schülerinnen und Schülern des Bezirkes zu ermitteln. Der Bewerb fand in diesem Schuljahr in der Musikmittelschule Eggenburg statt. Logisches Denken und Strategie waren gefragt. 18 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus den Mittelschulen Horn, Gars, Eggenburg, Irnfritz, Drosendorf und Weitersfeld haben sich dem Test, der vom Mathematikteam unter der Leitung von Ernst Hofer durchgeführt wurde, unterzogen. Während der Auswertung der Ergebnisse geleitete ein Lehrerteam die SchülerInnen durch die mittelalterliche Stadt Eggenburg und wurden dabei von der Schulgemeinde auf eine Eis eingeladen.

Den ersten Platz konnte die Schülerin Tabea Sykora aus der NMS Gars vor Benjamin Kurz aus der Musikmittelschule Eggenburg  und vor Theresa Ringl aus der Mittelschule Irnfritz erringen. Herzliche Gratulation allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern.

3.12.2018

Adventkonzert der Musikklassen

Unter dem Motto "Im Schein der Kerze" wirkten erstmals auch Schülerinnen und Schüler der Volksschule Eggenburg mit und boten dem zahlreich erschienen Publikum sogar einen mitreißenden Weihnachtsrap. Die musikalischen Beiträge überzeugten vor allem durch feine Intonation und die Vielfalt hinsichtlich der Auswahl. Passende Texte und ein Tanz zwischendurch rundeten das stimmungsvolle Programm ab. In guter Ausgewogenheit präsentierten sich die verschiedenen Instrumentalensembles (Querflöten, Klarinetten, Saxophone, E-Orgel, Violine). Zahlreiche Schüler boten ihre Beiträge im ORFF Orchester auf Instrumenten, für die keine spezielle Ausbildung erforderlich ist, für die aber sehr wohl ein gutes Rhythmusgefühl und das sensible aufeinander Hören erforderlich ist. Auch der Lehrerchor der Musikmittelschule Eggenburg stellte sich mit einem Chorstück ein.Die Eltern der Musikklassenkinder gestalteten ein Buffet, das allseits gut angenommen wurde. Die Gäste zollten reichhaltigen Applaus und fragten bereits nach dem nächsten Adventkonzert im kommenden Jahr.

20.11.2018

Tag der offenen Tür

Schon der Unterrichtsvormittag zog Volksschulkinder mit Eltern in die Schule, um dort dem Unterricht beizuwohnen und die schulischen Angebote kennen zu lernen. Die reichhaltig ausgestatteten Funktionsräume haben die Besucher recht begeistert.

Am Abend konnten Präsentationen der verschiedenen Fachbereiche und Schwerpunktbereiche wie Kreativ, Musik, Bewegung und Sport, Biologie-Ökologie, Geschichte bzw. Ernährung  und Haushalt bestaunt werden. Das umfangreiche Buffet des Elternvereines bot die nötige Stärkung nach dem ca. zweistündigen Rundgang durch die Schule, die eine Musikmittelschule ist, eine Sportorientierung und frei wählbare Schwerpunktunterrichtsangebote anbietet.

 

30.5.2018

Singende klingende Schule

Die Chormusik spielt unter den verschiedenen Musikbereichen, die an den Musikmittelschulen angeboten werden, eine wichtige Rolle. Das ist auch der Grund, warum die Pflege der Chormusik durch die Landesregierung entsprechend gewürdigt wird. Der Auszeichnungsschwerpunkt in diesem Schuljahr lag im öffentlichen , musikalischen Engagement der Schulen. Als erste Schule im Bezirk Horn wurde der Musikmittelschule Eggenburg zum 3. Mal im Rahmen der Aktion „Singende – klingende Schule“ das vokale Gütesiegel verliehen. Aus diesem Anlass wurde eine Auszeichnungstafel aus Plexiglas überreicht, auf die die Schülerinnen und Schüler mit Ihren Lehrpersonen Ulrike Jordan, Franz Binder und Eva Pfaller, die die Auszeichnung entgegennehmen durften,  entsprechend stolz sind.

 

14.5.2018

 

Mathematikolympiade in Irnfritz

Zu einer Herausforderung wurde die Teilnahme an der diesjährigen Mathematikolympiade, die sich als sehr anspruchsvoll, was den Schwierigkeitsgrad betrifft, gezeigt hat.Dennoch konnten sich unsere Teilnehmer wacker schlagen. 

April.2018

Der gestiefelte Kater

... So der Titel der Musicalproduktion der Musikklassen im Schuljahr 1718. Großes Lob und heftigen Applaus gab es für die Leistungen der Kinder, die vom Regieduo Josef Newerkla und Sigird Brandstetter und vom Musiklehrerteam der Musikmittelschule Eggenburg unter der Leitung von SR Ulrike Jordan trainiert und inspiriert worden sind. Die mitreißenden Melodien, komponiert von Dipl.Päd. Franz Binder, klingen heute noch in den Gemütern. Großen Zuspruch erntete das Orchester unter der Leitung von Mag. Eva Binder für die perfekte Performance. Lichttechnik (Robert Fuchs) und Tontechnik (Waltraud und Helmut Hersch) gaben dem Gesamtkunstwerk die eindrucksvolle optische und akustische Erscheinung.

4.12.2017

Adventkonzert der Musikklassen

Eine Adventveranstaltung für viele Geschmacksrichtungen und mit Tiefgang... so könnte man die Veranstaltung in aller Kürze beschreiben. Die Schülerinnen musizierten im Chor oder auf ihren Instrumenten (Gitarre, Querflöte, Klavier, . Sie sangen solistisch oder waren als Darsteller unterwegs. Es wurde eifrig geprobt (sie Bild) und das Team der Musiklehrer der Musikmittelschule Eggenburg darf mit Recht auf die Leistungen und den Eifer der SchülerInnen stolz sein. Besonderns bemerkenswert - wie jedes Jahr - das gemeinsame Musizieren der Schüler und Lehrer. Das traditionsreiche Lied "S´Liacht is do" hat so manche Träne aus dem Auge gelockt.

Auch der diesjährige Online  - Adventkalender wurde vorgestellt (Initiative: Ernst Hofer), die Beiträge werden nicht nur von Musikklassenkindern gestaltet.

27.4.2017

Landesjugendsingen in St.Pölten

Eine Herausforderung der besonderen Art war die Teilnahme am Landesjugendsingen in Grafenegg. Eine Vielzahl an verschiedenen Chören aller Altersstufen und in unterschiedlichster Besetzung nahmen daran teil. Darunter auch der Chor der Musikklassen der Musikmittelschule Eggenburg unter der fachkundigen Begleitung und Betreuung von Koordinatorin SR Ulrike Jordan, Mag. Eva Binder, Mag, Eva Pfaller und Dipl. Päd. Franz Binder. Zur Aufführung gelangten folgende Chorstücke: Wenn die wilden Winde stürmen / turn the world around / klopfe nicht! (deutsch - tschechisch).

18.2.2017

Jugendmesse in der Klosterkirche

Ein besonders herzliches Ereignis war die Gestaltung einer Jugendmesse in  der Klosterkirche Eggenburg. Die Musikklassenkinder sangen im Chor, begleitet von den Gitarreklängen von Franz Binder und  der Chorleitung von Musikkoordinatorin Ulrike Jordan. Ebenso im Einsatz ein Querflöten- und Saxophonensemble unter der Leitung von Mag. Eva Maria Binder.

 

 
26.1.2017

Englisches Theater

Jeder kennt die Geschichte vom heldenhaften Robin Hood. In der Inszenierung des diesjährigen Ensembles wurde den Kindern auf eindrucksvolle Art gezeigt, was Inszenierung ist und welche künstlerische Vielfalt Inszenierung schaffen kann. Ein Mitmachtheater mit viel Beifall und Faszination.

 

1.12.2016

Online Adventkalender

Erstmals präsentiert die Musikmittelschule Eggenburg für die Adventzeit einen Online - Adventkalender. Kollege Ernst Hofer hatte dafür die Idee und ergriff alsbald die Initiative. Gemeinsam erstellte er Videoclips von Schülerdarbietungen aus den verschiedenen Fachbereichen (Musik, Bildnerische Erziehung, Deutsch, Englisch, ...). Jeder Kalenderstern bietet eine selbstgemachte Überraschung. Hineinschauen lohnt sich! www.nmseggenburg.at

 

1.12.2016

Adventkonzert

Musik im Schein der Kerze - unter diesem Motte musizierten die Schülerinnen und Schüler der Musikklassen und boten den zahlreich erschienen Zuhörern ein abwechslungsreiches Programm zur Einstimmung in den Advent. Chorgesang mit Instrumentalbegleitung (Orfforchester) überzeugte ebenso wie Einzeldarbietungen und Kleinensembles. Koordinatorin Ulrike Jordan darf mit Recht stolz sein auf die Leistungen der Schüler.

14.11.2016

Präsentation der Feuerwehr Eggenburg

Im Rahmen der Nachwuchsförderung besuchte die Freiwillige Feuerwehr Eggenburg mit zwei Einsatzfahrzeugen unsere Schule. Die SchülerInnen waren von der technischen Ausrüstung und den  entsprechenden Arbeitstechniken sehr beeindruckt. Mit dem Bergungskorb am Kranhaken in die Lüfte gehoben zu werden, war natürlich eine besondere Sensation!!!

12.10. 2016

Eröffnung der Kulturwochen Eggenburg

Kinder der Musikklassen und ihre Lehrer gestalteten die Kulturwocheneröffnung im Festsaal der Raiffeisenbank Eggenburg musikalisch - instrumental und vokal. Die Besucher waren sichtlich angetan, zahlreiche Gratulationen durften an die Kinder und Lehrer weitergegeben werden.

10.11.2016

Informationabend der weiterführenden Schulen

Der Besuch von weiterführenden Schule hat nach wie vor große Saison. Dementsprechend groß war der Andrang bei den Schulvertretern der verschiedenen Fachrichtungen wie Technik,. Soziales, Wirtschaft, Landwirtschaft,... . Auffallend ist jedoch, dass es verhältnismäßig wenige Schüler derzeit gibt, die einen Lehrberuf ergreifen wollen. Dabei gilt der Satz immer Noch: Handwerk hat goldenen Boden!

13.5 - 21.5.2016

Spaghetti und Trachtenpärchen

Die Musicalproduktion  hat wieder einmal großen, beachtlichen Erfolg eingespielt. Unter der Gesamtleitung von Dipl.Päd. Ulrike Jordan konnte der humorvolle Text von Sigrid Brandstetter und Josef Newerkla, der auch Regie führte, und die mitreißende Komposition von Franz Binder viele Herzen große und klein erfreuen. Die "Musikklassler" sangen nicht nurt Solos, sie tantzen, spielten Theater, schleppten Requisiten, spielten im Orchester (Leitung: Mag. Eva Binder) und sangen im Chor (Leitung: Dipl.Päd. U. Jordan u. Mag. Eva Pfaller).

Mai 2016

Singende, klingende Schule

Die Absicht hinter dieser Aktion des Landesschulrates für NÖ liegt im Bestreben, "SINGEN als elementare Kulturtechnik des Menschen in allen Lebensbreichen" zu pflegen. Unsere Schule hat an dieser Aktion teilgenommen und wurde mit einer schönen Urkunde ausgezeichnet.

Foto: Copyright - NLK J. Burkhart

 

9.2.2016

Erfolg bei der Englisch - Olympiade

Mit einem großartigen 2. Platz bei der Englischolympiade in Gars kehrten unsere Schülerinenn und Schüler mit frohen Gesichtern und einer großartigen Urkunde in die Musikmittelschule zurück. Um nur wenige Punkte wurde der 1. Platz versäumt.

18.1.2016

English Theatre an der NMMS Eggenburg

Mit viel Schwung und Elan, mit guten Musikeinlagen und perfektem Schauspiel wurde vom Ensemble das Stück "The Fame Game" von Philipp Dart gegeben, das von  den Schülerinnen und Schülern der 3. und 4. Klassen begeistert aufgenommen wurde.

15.1.2016

Volleyballqualifzierung für Waldviertelmeisterschaft

Unsere Schülerliga Volleyball Damengruppe konnte sich für die Waldviertelmeisterschaft qualifizieren. Jeweils zweimal besiegt wurden dabei die Mannschaft der Sportmittelschule Gars und der Mittelschule Irnfritz. Niederlagen setzte es lediglich gegen das Gymnasium Krems. - Gratulation!

4.12.15

Adventkonzert - Im Schein der Kerzen

Der Festsaal bis auf den letzten Platz besetzt - leuchtende Augen - gute Stimmung - herrliche Musik: So darf man sich das Adventkonzert der Musikklassen im Lindenhoffestsaal Eggenburg vorstellen. Die Begeisterung der Kinder stand ihnen in den Augen geschrieben. Das begeisterte Publikum danke den jungen Akteuren mit großem Beifall. Dem Team der Musikerzieher darf zu den musikalischen Leistungen gratuliert werden und Musikkoordinatorin Ulrike Jordan kann auf ihre Truppe stolz sein.

 

22.6.15

Kindergartenkinder in der Mittelschule

Nachdem im Rahmen des Wahlpflichtfaches Sozialwerkstatt es schon oft Begegnungen im Kindergarten Eggenburg II gegeben hat, konnten nun einmal die Kinder des Kindergartens auch die Musikmittelschule kennen lernen. Neben dem gemeinsamen Turnen und dem Besuch im Musikzimmer wurde ein Händeplakat hergestellt, das bis zum Ausklang des Schul- u. Kindergartenjahres die Anschlagtafel zieren wird. Ein aufregender Tag in der Schule bei den "großen" Schülern.

20.5.15

Mathematikolympiade

Bei der diesjährigen M-Olympiade in Horn nahmen drei SchülerInnen unserer Schule teil. Lucas Haigl errang dabei mit 35,5 Punkten (bester: 44 Punkte) den bemerkenswerten 3.Platz.

 

 

7.5.2015

Frühlingskonzert im Lindenhoffestsaal Eggenburg

Vorhang auf - Frühling rein - Mit diesem Motto ging mit den Schülerlinnen und Schülern der Musikmittelschule Eggenburg ein Frühlingskonzert im Lindenhoffestsaal über die Bühne. Unter der Leitung von SR Ulrike Jordan spannte sich, thematisch an den Frühling gebunden, der Musikbogen über viele musikalische Stile und Formen und bot dem interessierten Publikum ein reichhaltiges Programm. Von Chordarbietungen mit instrumentaler Begleitung über solistische Leistungen, von Orffinstrumenten bis zur Interpretation zeitgenössischer Rockmusik war alles dabei.

11.4.15

Jugendmesse in der Klosterkirche

Die Schülerinnen und Schüler der Musikklassen haben gemeinsam mit den Firmkandidaten der Region und dem Lehrerchor der Musikmittelschule Eggenburg eine berührende Messe gestaltet, Chorleiterin SR Ulrike Jordan hat mit ihrem Lehrerteam eine gute Auswahl an Musikstücken getroffen,  die viele Besucher veranlasst hat, ein ganz besonderes Lob auszudrücken.

20.3.15

Teilweise Sonnenfinsternis

Mit großem Erstaunen konnten die Schülerinnen und Schüler die Verdunkelung der Sonne beobachten. Ein Naturschauspiel, das eine kleinen Eindruck der großen Dimensionen erkennen ließ und dennoch nur einen winzigen Bruchteil der kosmischen Ereignisse darstellt.

17.10.14

Nahtstelle Volksschule - Mittelschule Eggenburg

Einen interessanten Vormittag konnten die Kinder der Volksschule Eggenburg im Rahmen der Nahtstellenstunden, die mit allen Volksschulen aus der Region stattfinden, erleben. Neben bildnerischer Erziehung stand auch Bewegung und Sport und Musik auf dem Stundenplan. Deutsch, Englisch und Mathematik wird in den Volksschulen zu festgesetzten Terminen im Team von VolksschullehrerInnen und MittelschullehrerInnen unterrichtet.

 
19.9.14

Blinde Indische Kinder tanzen und musizieren an der NMMS Eggenburg

Beeindruckende Tanzleistung zeigten die blinden Kinder einer nordindischen Schule, geführt von Ordensschwestern. Auch unsere Schülerinnen und Schüler wurden zum Mittanzen animiert, was schließlich dazu führte, dass ein regelrechter "Tanzrausch" entstand.

Sehr interessant war ein indisches Folkloreinstrument - die Sitar, das der Vorstellung ein besonderes Flair verlieh.

Ihre Reise führt die Kinder auch nach Rom, wo sie eine Audienz bei Papst Franziskus erhalten werden.

12.9.14

English in action - Native speaker an der NMMS Eggenburg

 

13.6.14

Jubiläumsfestakt - 50 Jahre Schulstandort Mozartstraße 10

 

 

 

 

Ein besonders festlicher Tag sollte es werden für alle, die unser Schulhaus kannten, kennen oder noch kennen lernen werden. Zahlreich Ehrengäste wie LR Mag, Barbara Schwarz, Bezirkshauptmannstellvertreterin Mag. Daniela Obleser, BSI Regionalmanager Alfred Grünstäudel, BSI Fritz Laschobber, Bürgermeister Willibald Jordan mit Bürgmeisterkollegen der Region, zahlreiche Vertreter verschiedener Institutionen und Schulen aus Eggenburg und dem Schulbezirk sowie LehrerkollegInnenen im Ruhestand wohnten dem Festakt bei. Nach einem Luftballonstart der SchülerInnen konnten die Gäste in Form eines medialen Rückblickes den Werdegang der  Schulhauses nachvollziehen. Nachdem Bürgermeister Willi Jordan sein Amt Ende Juni niederlegt und in diesen Tagen auch seinen 60. Geburtstag feierte, wurde ihm zu diesen Anlässe eine eine kleine Ehrung zu teil. Nach der Enthüllung des neuen Schullogos und der Festgedanken der Ehrengäste schritt man zur Pflanzung der Jubiläumslinde im Schulhof, bevor die Festgesellschaft sich dem Mittagsbuffet überließ. Möge die Linde wachsen und noch in vielen Jahren daran erinnern, dass am 13.6.2014 man das 50. Schuljubiläum im festlichen  Rahmen begangen hat.

 

Mai 2014

Trommelworkshop - 1. Klassen

Noch keinen Kontakt hatten die Kinder der der Musikklasse 1a mit jenen Instrumenten, die ihnen am Ende des Trommelworkshops so an Herz gewachsen waren. Die richtige Einsatzart, das gemeinsame Musizieren in fachgerechter Mehrstimmigkeit vermittelte den jungen Musikern Harald Hering (Musikschule Eggenburg).

Mai 2014

Musical: Die siebte Seite des Würfels

Ein großer Erfolg war die diesjährige Musicalsaison, die vielen Menschen groß und klein viel Freude gebracht hat. Solitischer Gesang, Chorgesang, Schauspiel, Maske, Requisite, Technik, Regie, Stimmbildung, Buffet, Werbematerial - eben alles was nötig war war dabei.

Gratulation an die jungen Schauspieler und Musiker - sie haben Großes geleistet.

30.4.14

Wasserjugendspiele

Für die Schulen des Schulbezirkes wurden in Eggenburg die Wasserjugendspiele durchgeführt. In lustigen Stationen konnten die Schülerinnen und Schüler zum Thema WASSER ihre Geschicklichkeit und Können und ter Beweis stellen.

4.4.14

Erste Hilfe Kurs an der Musikmittelschule Eggenburg

Ein ganz besonderes Unterfangen für die Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen ist der Erste Hilfe Kurs im Ausmaß von 16 Stunden. Die Jugendlichen stellen insgesamt viel Zeit an vier Wochenenden in den Dienst der Mitmenschlichkeit. Ist schließlich alles, was sie im Rahmen dieses Kurses lernen, dem Wohl der Mitmenschen gewidmet.

14.3.14

Politische Bildung - Landesquiz in Eggenburg

Als Vertreter der Musikmittelschule Eggenburg konnte sich Simon Waldherr qualifizieren, der beim landesweiten Quiz in der Landesberufsschule Eggenburg den 2. Platz erringen konnten. Herzliche Gratulation zu diesem großartigen Erfolg!

 
5.3.14

Englischolympiade - Bezirksmeistertitel für Eggenburg

Die traditionelle Englisch - Olymipiade wurde in diesem Schuljahr in Drosendorf durchgeführt. Vier Burschen unserer Schule konnten die Bezirksmeisterschaft gewinnen.

V.l.n.r.: Christoph Falkowsky, Simon Waldherr, Pichler Matthias, Andreas Greil

Herzliche Gratulation den Gewinnern, sie werden am 12.6.14 in Zwentendorf am Landesfinale teilnehmen.

16.12.13

Adventkonzert - Klosterkirche Eggenburg

Ein besinnliches Adventereignis bescherten die Schülerinnen und Schüler der Musikklassen unserer Schule dem zahlreich erschienen Publikum in der Klosterkirche Eggenburg.

27.11.13

Tag der offenen Tür

Zahlreiche Interessierte konnten an diesem Tag unsere Schule und die speziellen Angebote kennen lernen. Schon am Vormittag gab es Gelegenheit, Unterrichtseinheiten zu besuchen und so Einblick in das Unterrichtsgeschehen zu erlangen. Abends wurde den Eltern und Kindern Spezielles aus den besonderen Angeboten der Musikmittelschule Eggenburg gezeigt.

 

18.11.13

CD Präsentation mit Anita Horn

Eine sehr beeindruckende Präsentation der im Juni mit unserem Musikklassenchor produzierten CD mit Anita Horn erlebten die SchülerInnen der 4a Klasse im ORF Landesstudio St.Pölten. Schon am 18.12.13 wird in Radio NÖ die CD zu hören sein. Auch am 24.12 wird sie bei Licht ins Dunkel  verwendet.

8.11.13

Tag des Apfels

Eine besondere Aktion auf Initiative der EU und der Agrarmarkt Austria ist der Tag des Apfels, der besonders auch an unserer Schule großen Anklang gefunden hat. Die von einem in der Region ansässigen Obstwirtes zur Verfügung gestellten Äpfel waren innerhalb weniger Minuten verbraucht. Ein gutes Zeichen dafür, dass der gute Apfel immer Saison hat!

6.11.13

Informationsabend der weiterführenden Schulen

24 Vertreter der verschiedenen weiterführenden Schulen haben sich am Informationsabend zur Aussprache den interessierten Eltern und Schülern zur Verfügung gestellt, um alle Fragen zu beantworten und detaillierte Information zu geben.  SchülerInnen der 3. und 4. Klassen haben das Angebot rege genützt und auch das Buffet des Elternvereines dankbar angenommen.

 
10.9.13

Handy, Internet und Co.

Unter diesem Titel verbirgt sich eine höchst interessante Projektaktion der Polizei Horn, die sich zum Ziel setzt, über die Gefahren, die moderne Kommunikationsmedien, Internetspiele, Handy, Chatten ..., mit sich bringen. Im Rahmen eines Elternabends wurden auch die Eltern über die Gefahren informiert und klargelegt, wie die Workshops mit den Schülern der 4. Klassen ablaufen werden. Wichtig ist die gute Zusammenarbeit zwischen Elternhaus, Schule und Polizei.

26.6.13

CD Aufnahme mit Anita Horn

20.6.13

Klassenabend der Musikklassen

 
Juni 2013

Radioaktivität

Über natürliche und künstliche Quellen von Radioaktivität berichtete Universitätsprofessor Roland Resel, Professor am Institut für Festkörperphysik an der Technischen Universität Graz für die Schülerinnen und  Schüler der 3. und 4. Klassen

23.5.13

Mathematik - Olympiade in Eggenburg

23.4.13

Landesjugendsingen in Grafenegg

 
7.3.13

Bezirksjugendsingen in Eggenburg

13.2.13

Englisch - Olympiade

28.11.12

Tag der offenen Tür

Vor allem die Veränderungen, die die Installation der Neuen Mittelschule am Standort Eggenburg mit sich bringt, hat die Elternschaft natürlich besonders interessiert. Die Musikmittelschule Eggenburg bietet neben der Musikspezialisierung einen breiten Bogen an vielfältigen Angeboten für eine solide Ausbildung und die problemlose Nahtstelle zu weiterführenden Schule

 
20.11.12

Ich erlebe tagtäglich Kinder, die mit Freude in die Schule gehen, Eltern, die auf die gute Arbeit unserer niederösterreichischen Schulen vertrauen und Lehrerinnen und Lehrer, die mit hohem Engagement Hervorragendes leisten. Nicht immer spiegeln sich diese positiven Verhältnisse unseres Bildungswesens in der öffentlichen Darstellung vollständig wider. (LRMag. Karl Wilfling)

Im Rahmen einer Festveranstaltung in Grafenegg wurde unsere Schule als zukunftsweisende Institution, die in der Region fest verwurzelt ist und mit Gemeinde, Wirtschaft, Sport und Kultur in guten Kontokt steht, ausgezeichnet. (Foto: Rupert Kornell)

8.11.12

Informationsabend der weiterführenden Schulen

Die letzten Unsicherheiten in der Wahl der weiterführenden Schule konnten im Gespräch mit den Repräsentanten der einzelnen Schulen beseitigt werden. 25 Vertreter der verschiedenen Fachrichtungen waren anwesend und boten einen interessanten Einblick in die speziellen Angebote der Schulen.

 
18.10.12

Urzeit-Workshops

Einen ausführlichen Eindruck und Einblick erhielten die Schülerinnen und Schüler der 2. Klassen im Rahmen eines 2 stündigen Urzeitworkshops in Anlehnung an das Erfolgsbuch "Die Spur der Wölfin" von Lene Mayer Skumanz. Neben originellen Verkleidungen konnten die Schüler auch den artgerechten Umgang mit Werkzeugen probieren und Schmuck aus Speckstein herstellen.

18.10.12

72h ohne kompromiss...

Unter dem Motto "Begegnung der Generationen" traten jungen Menschen mit Menschen anderer Generationen in Kontakt. Unterschiedliche Aktivitäten sollten dabei helfen, Bedürfnisse, Standpunkte und Ideen zu erkennen und zu formulieren bzw. generationsübergreifend Ziele und Lösungen zu erreichen. Die Symbolik zeigt, dass auch Kontraste und Gegensätzlichkeiten in einem Zirkel der Gemeinschaft und Toleranz zu Hause sind. die Jugendlichen kümmerten sich auch darum, dass Wege im Erholungsraum Eggenburg wieder begehbar sind und vor allem für ältere Menschen problemlos zu benützen sind. Besonderer Dank gilt Koll. Maria Schneider, die sich um die Herstellung der Symbolscheibe gekümmert hat, und Herrn Kollegen Frank, der den Aktionstag begeleitet hat.

14.9.12

English in Action

Zahlreich besuchten die Eltern die Abschlussveranstaltung der Projektwoche. Die Sprache eine Woche lang non stop zu verwenden ist eine besondere Herausforderung für die Kinder und wie sich zeigt, waren diese mit Feuereifer dabei. Die einzelnen Shows der verschiedenen Gruppen zeigten einen bunten Querschnitt über die Inhalte und Schwerpunkte der Arbeitswoche.

Mai 2012

Musical "Nachts in der Schule"

Mit insgesamt 8 Vorstellungen konnte das Musical über 1300 Menschen begeistern. Es wurde von Musikpädagogen Franz Binder komponiert und von Josef Newerkla getextet. Letzterer führte Regie und studierte die Rollen mit den Kindern ein.  Mit witzigen, mitreißenden Bildern und Ohrwürmern schildert der Stoff die Erlebnisse eines Kindes, das versehentlich in der Schule eingesperrt wird und eine Nacht dort verbringen muss. Die Eltern haben das Buffet gestaltet und für Maske und Requisiten gesorgt. Die Gesamtleitung des Projektes lag bei Diplompädagogin Ulrike Jordan, die mit der Leistung der Kinder und der Qualität der Aufführungen sehr zufrieden ist. Tontechniker Erwin Perchtold (Fa. Event Express) lieferte den guten Ton und Helmut Hersch mit Unterstützung seiner Gattin die Beleuchtung. Allen sei für die gute Zusammenarbeit und das Entgegenkommen gedankt .

 

12.12.11

Adventkonzert der Musikklassen

Einen großen Streifzug durch die Advent- und Weihnachtskultur in die verschiedenen Länder Europas unternahmen die Schülerinnen und Schüler der Musikklassen der Musikhauptschule Eggenburg im Festsaal des Klemenshauses der mittelalterlichen Kleinstadt Eggenburg. Dabei konnte das interessierte Publikum nicht nur die Traditionen der fremden Länder um die Weihnachtszeit kennen lernen sondern auch einen Einblick in die Folklore fremder Länder erhalten. Die verschiedenen Instrumentalensembles zeigten dabei ihren Lernzuwachs auf ihren Instrumenten. Der Chor mit seinen zwei Sprecherinnen und einer Flötensolistin hatte dabei die Aufgabe durch das Reiseprogramm zu führen. Die Begleitung dafür übernahmen Schülerinnen und Schülern auf Orffinstrumenten, die im Zusammenwirken der musikalischen Dimensionen einen tollen Eindruck vermittelten. Beeindruckend auch eine Darbietung des Lehrerensembles als Interpretation eines Weihnachtsliedes „I saw tree ships“, der mitreißenden Vorgabe von „Sting“ nachempfunden. Dass Hackbrett, Saxophon und Gitarre wunderbar harmonieren zeigte sich ebenso bemerkenswert wie eine mutige Darbietung des Querflötenensembles, das auch „schräge“ Harmonien erklingen ließ.

Eine gelungene Adventveranstaltung einer anderen Art unter der Leitung des Musikerduos Koordinatorin Ulrike Jordan und Koll. Franz Binder, die zu den traditionellen Advent- und Weihnachtsfeiern einen gelungenen Kontrast zeigten.

 

1.12.11

Tag der offenen Tür

Zahlreichen Besuchs erfreute sich der Tag der offenen Tür der Musikhauptschule Eggenburg. Schon am Vormittag nutzten viele Eltern und Schüler der umliegenden Volksschulen die Gelegenheit, Unterricht in verschiedenen Fächern beobachten und miterleben zu können.

Der Abend zeigte die Schule und die tägliche Arbeit in Präsentationsstationen, bei denen es Erstaunliches und Motivierendes zu beobachten gab.

 

10.11.11

Info - Abend der weiterführenden Schulen

Regen Besuch verzeichnete der Informationsabend der weiterführenden Schulen. 24 Vertreter der verschiedensten Sparten waren anwesend und konnten interessierten Eltern und Schülern die besonderen Schwerpunkte ihrer Bildungsinstitution näher bringen.

 
14.10.11

Dichterlesung mit Werner J. Egli

Für die SchülerInnen der 4. Klassen bot der Schweizer Dichter (Dream Road, Der letzte Schuss...) ein ansprechendes Programm in der Auswahl der gebotenen Literatur. Er verstand es, die Schüler zu begeistern und für seine Texte zu gewinnen. Selbst stellt er seine Darbietung unter die Prämisse: Literatur für junge Erwachsene.

7.-13.9.11

English in Action (Englisch intensiv im eigenen Haus)

Unter diesem Motto könnte man die gelungene Wochenaktion stellen. Die Schülerinnen und Schüler hatten 5 Tage die Möglichkeit in die Welt der lebenden Fremdsprache einzu- tauchen und allerlei Interessantes und Neues kennen zu lernen.

27.6.11

Trommelworkshop der 1a und 1b

Unter Anleitung der an der Schule bereits bekannten Künstler Daniel Jordani und Yela Brodsser und der Gesamtleitung von Koll. Ulrike Jordan erfuhren die Kinder Interessantes über die Bau- und Spielweise der Trommel und hatten ausreichend Gelegenheit, diese spielerisch auszuprobieren.

 
17.6.11

Der Prinz von Schokoladien

Das Melodram von Gottfried von Einem wurde in einer nur einwöchigen Projektarbeit mit der Musikklasse 2a  umgesetzt. Zahlreiche interessante Techniken und Methoden der Bühnenbildgestaltung überzeugten ebenso wie die gelungenen Masken und Requisiten, die von den Schülerinnen und Schülern unter bewährter Führung von Frau Koll. Eva Gottfried hergestellt wurden. Die Gesamtleitung des Projektes im Rahmen der Gottfried von Einem  - Tage übernahm Maria Magdalena Nödl, die auf Ihre Klasse ob der tollen Leistungen mit Recht stolz sein darf.

Foto: Rupert Kornell

17.-18.5.11

Der Prinz von Schokoladien (Gottfried von einem - Tage)

 
17.5.11

Mathematikolympiade

Mit einem hervorragenden 2. und 3. Platz hatte unsere Schule eine tolle Leistung gezeigt.

 
10.5.11

Erzählkunstfestival - Lindenhof Eggenburg

 
8.-10..5.11

Singtage 2a

 
27.5.11

Lange Nacht der Kirchen

Im Zuge der Aktion "Lange Nacht der Kirche" haben auch unsere Musikklassenschüler der 1. und 2. Klassen in der Martinskapelle vor interessiertem Publikum musiziert und für Begeisterung gesorgt.

23.5.11

Leichtathletik - Bezirksmeiseterschaft

 
5.5.11

Crosscountrywettbewerb

 
4.5.11

Waldjugendspiele - Mödring

 
15.3.11

Englischolympiade in Gars

 
2.12.10

Tag der offenen Tür

 
25.26.Nov. 2010

Höret, lauschet - Begegnung mit dem Nachbarland

Eine eindrucksvolle Begegnung mit dem Chorpartner SLUNKO aus Trebic (Tschechien) gelang in einer zweitages - Aktion. Die Gäste gaben bereits nach ihrer Ankunft in der Musikhauptschule für die Schüler ein tolles Konzert. Die Gastkinder wurden von Eltern einquartiert und versorgt - dafür herzlichen Dank!

Ein bemerkenswertes gemeinsames Konzert gab es schließlich im Kulturzentrum Burgschleinitz, das die besondere Freude am Musizieren und Präsentieren erkennen ließ.

Juni 2010

Das Hausgeisterhaus - Musicalproduktion der Musikklassen

Eine gelungenen Inszenierung des Regisseurs Josef Newerkla. Das Musikal wurde von den Musikklassen unter bewährter Führung des Musikerteams (M.Nödl, U. Jordan. F. Binder, E. Frank) in 9 Vorstellungen einem begeisterten Publikum präsentiert. Die Hausgeister lehren uns, dass Altehrwürdiges zu erhalten sehr wohl ein erstrebenswertes Ziel ist.

JUNI 2010

Das Hausgeisterhaus - Musicalproduktion der Musikklassen

 

7.6.10

Mathematikolympiade in Horn - 2. Platz

Wir gratulieren David Haas aus der Klasse 4b recht herzlich zu seiner Leistung, er hat in Horn den 2. Platz unter den Hauptschulen des Bezirkes belegt.

Er wird bei der Landesmeisterschaft in Scheibbs teilnehmen!

 

 
18.5.10

Englischolympiade in Gars - 1. Platz

Im Zuge der Englischolympiade in Gars am Kamp, die zum zweiten Male in unserem Schulbezirk stattfand,  konnte unsere Wettbewerbsgruppe den 1. Platz erringen. Besondere Gratulation an David Haas, Teresa Grath, Barbara Streif und Patrick Angerer.

Diese Gruppe wird am 15.6. in Stockerau bei der Landesmeisterschaft teilnehmen!

 

 

10.5.2010

Trommelbau und Workshop der Musikklasse 1a

Die Schülerinnen und Schüler der 1a Musikklasse haben Trommeln aus Bambus und Ton selbst gebaut. Unter fachkundiger Begleitung von Koll. Maria Schneider wurden die Instrumente mit Leimtransparentpapier bespannt und außerdem einfühlsam bemalt. Die Instrumente klingen dem Material entsprechend gut und wurden bereits im Rahmen des Klassenabends am 10.5.2010 der interessierten Elternschaft präsentiert.

 

 

7.5.10

Vernissage im Klemenshaus

Die Schülerinnen der Schwerpunktgruppe Kreativ veranstaltetes in Eigenregie eine Ausstellung ihrer Kunstwerke. Es handelt sich dabei um Acrylmalerei auf Leinwand.

Die Exponate konnten vom sichtlich interessierten Publikum auch gekauft werden. Das besondere dabei, der Preis war mit den Künstlerinnen verhandelbar. Zahlreiche Ehrengäste, an der Spitze der Bürgermeister der Stadt Eggenburg und Vertreter der Stadtführung, waren anwesend. Rektor Pater Josef Schachinger versicherte in seinen Begrüßungsworten, dass Kindern und Jugendliche jederzeit im Klemenshaus willkommen seien.

 

 

5.5.10

Waldjugendspiele

Jährlich nimmt die MHS - Eggenburg an den Waldjugendspielen des Bezirkes Horn teil. Immer wieder schneiden unsere Klassen mit einem guten Platz ab. Heuer gratulieren wir der Klasse 2a zum 2. Platz.

Oberförster Ing. Harald Alexander übergab den Kinder den verdienten Preis und ermuntert, für die spätere Berufswahl auch den Beruf des Försters zu überdenken.

 

 

5.5.10

Erlebnisalternative SEGWAY

Im Rahmen des Unterrichtes Bewegung und Sport konnten die Schüler der 3a und 3c Klasse ein neues Sportgerät testen, das sogenannte Segway - Mobil. Es bedarf natürlich eines Gewöhnungszeitraumes, aber mit ausreichend Gleichgewichtsgefühl ist das Gefährt recht einfach zu steuern.

17.3.10

Kinderkunst für die Pausenaula (Fasten Osterbild 2010)

Nach den im Vorjahr gelungenen Darstellungen der Schöpfungsgeschichte ist nun die Pausenaula mit Klassen - Kunstwerken, thematisch passend zum bevorstehenden Osterfestkreis als gemeinsames Projekt  - Bildner. Erziehung und Religion in Betreuung von Koll. Gottfried, Lehner, Leeb, Peer, und Stangl gestaltet. Jede Klasse sollte zum Thema Fasten in den Osterfarben violett, gold, weiß einen Keilrahmen 60 x 60 (Acryl auf Leinen) bemalen. Die Installation in der Pausenhalle übernahm die Kreativgruppe der 4. Klassen.

 

11.12.2009

Interkultureller Austausch in Trebic

Der ganztägige Kulturaustausch verspricht neben intensiver Musizierarbeit und Probenkonzentration auch Begegnung mit Gastfamilien und gesellige Stunden.

 
6.11.09

Hans Czettel - Preis für Biologieklasse

Einen Top - Preis konnte unsere Biologieklasse 3c unter der bewährten Führung von Koll. Herbert Schauer für das im Vorjahr gestartete Hummelnistkastenprojekt erringen. (Siehe Homepage - Startseite). Von 19 prämierten Einreichnungen konnte für die 3c die höchstdodierte Auszeichnung verleihen werden. Das innovative Projekt läuft natürlich weiter und man darf gespannt sein, was das biologische Potential an Einfallsreichtum noch auf die Füße stellen wird.

 

22.10.2009

Cross Country 2009/10 in Irnfritz

Bei der diesjährigen Veranstaltung konnte die Musikhauptschule Eggenburg so wie im Vorjahr recht erfolgreich abschneiden:

Mannschaftswettbewerbe: zweimal Zweiter, einmal Fünfter, einmal Dritter

Einzelwertung: 1. Platz für Christian Erber und Vivienne Kugler

 

3 - 10.6.2009

"Musicalprojekt - Leben im All"

Das Musical vereint in seiner rockigen Reise durch die Galaxie sowohl dramaturgische als auch musikalische Herausforderungen und Höhepunkte und zieht die Fantasie des Publikums in ungeahnte Weiten. Das schwarzer Loch versucht immer wieder seinen "Weltraumkollegen" zu fressen. Geschickt verstehen es die munteren Sternschnuppen, dies zu verhindern, ja sogar das schwarze Loch aus seiner Bösartigkeit zu befreien.

Foto: R. Kornell

17.6.2009

Landesfinale der Waldjugendspiele

 

Bei den heurigen Landesmeisterschaften errang unsere 2 c Klasse den 5. Platz und darf  somit den Titel "Waldmeister in Gold" tragen.

 

 

11.5.2009

Waldjugendspiele 2. Klassen

Die Waldjugendspiele gehören zu den Highlights im Biologieunterricht der zweiten Klasse. Nach intensiver Vorbereitungszeit zeigen alle zwölfjährigen "Waldexperten" des Bezirks, was sie alles können. Gefragt sind  Geschicklichkeit, Schätzvermögen, Spurenlesen, Formenkenntnis und Wissen um das Ökosystem Wald. Als Sieger ging unsere 2 c Klasse hervor, die den Bezirk auch bei den niederösterreichischen Landesmeisterschaften vertreten wird.

 

28.1.2009

Bigbandsound an der MHS - Eggenburg

Die BigBand des BORG - Krems gastierte mit einem einstündigen Konzert für unsere SchülerInnen mit einem vollständigen Querschnitt durch die Jazzgeschichte. Der schwungvolle, swingende Stil dieser Musik erreichte die Kinder, nicht nur die der Musikklassen.

 

17.18. 12.2008

"Die Weihnachtsgeschichte"

Das Weihnachtsgeschehen nach einer Komposition von C. Orff wurde von den Musikklassen in der Pausenhalle der Schule interessierten Eltern und Schüler der Volksschulen der Region geboten. Die Projektarbeit überzeugte durch gute Dramaturgie und musikalisches Können.

 

ab 16.5.2008

"Die gestohlene Melodie" Projekt der Musikklassen 1a,2a

Die gestohlene Melodie kehrt wieder zu den Menschen von Sansibar zurück. Ein Happy End also. Die Musikklassen der MHS - Eggenburg arbeiteten das zweite Semester hindurch an der Umsetzung des Projektes, welches nun  in 8 Vorstellungen ca. 1800 Besucher fasziniert hat.

13.12.2007

"Klingender Advent"  - Klassenabend der Musikklassen 1a und 2a

Gittarren:                 Franz Binder

Blockflöten:             Maria Magdalena Nödl

ORFF - Orch.:         Ulrike Jordan

Querflöten:              Else Solfelner

Kontrabass:            Ernst Hofer

Keyboards:             Ewald Frank

Sprecher:                Martina, Peer, Judith, Lehner, Alois Gruber, Christian Stary

 

26.3.2007

Klassenabend der Musikklasse 1a

31.5.2007

Bezirksjugendsingen 2007 in Irnfritz

12.13.Dezember 2006

STOAHOART UND BAZWOACH

Die Kreativgruppen der 3. und 4. Klassen bzw. die 1. Klassen  (1abc) sammelten erste Bühnenerfahrung im Rahmen des Advent- und Weihnachtskonzertes des Volksmusikensembles Stoahoart und bazwoach. Die Schülerinnen und Schüler hatten zwei Tage intensive Unterrichtstage in Form von Workshops. Die Künstler erarbeiteten mit den Kindern die Vertonungen der Texte, welche sie gemeinsam mit dem Literaten, Herrn Josef Newerkla, dichteten. Im Rahmen eines Abendkonzertes, das sehr gut besucht war, boten die Kinder ihr Programm einer interessierten Öffentlichkeit, die nicht mit Applaus sparte. Eine interessante Fotografieausstellung des Kreativschwerpunktes und ein seht gut organisiertes Buffet rundeten die gelungene Veranstaltung ab.

21.11.2008

Reptilienvortrag für 1.2. Klassen

Der fachkundige, doppelstündige Vortrag des "Reptilienmeisters" bot den 1. und 2. Klassen großzügigen Einblick in die Welt der Reptilien. Artgerechte Haltung und Tierschutz standen im Vordergrund. Dementsprechend wurden die Tiere auch im Vortrag behandelt, was auch ministeriell geregelt ist.

Nach dem einstündigen Diavortrag hatten die Kinder ausreichend Gelegenheit die Tiere zu beobachten.

20.11.2008

Informationsabend der weiterführenden Schulen

Einen vollen Erfolg bereitete der Infoabend, der seit Jahren Eltern und Schüler der 3. und 4. Klassen die Möglichkeit bietet, über die weiterführende Schule des Interesses Details zu erfahren. 23 Vertreter der verschiedensten Fachrichtungen nützten die Chance, ihre Schule vorzustellen.

Der Elternverein freut sich über Rekordeinnahmen beim Buffet! (Auch Direktor und Lehrer freuen sich darüber nicht schlecht, kommen doch die Einnahmen der Schule für Investitionen zu Gute).

 

10.11.2008

Schwerpunktaktion - Leseförderung "Poldi liest"

Im Rahmen der Aktion "Poldi liest" des Landesschulrates für Niederösterreich hat auch unsere Schule unter bewährter Betreuung und Vorbereitung durch das Bibliothekenteam Martina Peer und Ulrike Jordan mit den DeutschlehrerInnen unter anderem einen Tag des Vorlesens gestaltet. Prominente Persönlichkeiten wie Abt Haidinger (Stift Altenburg), Josef Newerkla (Literat), Dir. M. Büger (Raiba Eggenburg), Vizebürgermeisterin M. Koch, Th. Lichtenegger (Pfarre Eggenburg) Karl Frank (Schauspieler) und Bürgermeister W. Jordan stellten den SchülerInnen aller Schulstufen ihre Speziallektüre vor.

Außerdem wurden alle Lehrerpersonen der Schule gebeten, Ihre Leselektüre über einen Pinwand - Aushang den SchülerInnen zu präsentieren.

19.9.2008

Stationenbetrieb - Leseförderung

Die Olympiade 2008 dient als Aufhänger für einen gruppenübergreifenden Stationenbetrieb, der von Koll. Martina Peer und Koll. Ulrike Jordan  im Rahmen der Leseförderung im Deutschunterricht vorbereitet wurde. Die Schüler werden spielerisch und gut motiviert im Lesen gefestigt. Arbeitsblätter, Spiele, Tabellen, Pläne und Computer dienen als Arbeitsinstrumentarium.

30.4.2008

Mathematikolympiade in Gars

Bei der Mathematikolympiade in der Sporthauptschule Gars konnte Fabian Sulzbacher aus der Klasse 4c den erfreulichen 3. Platz erreichen. Dazu herzliche Gratulation, auch seinen Mitstreitern Maria Deim und Martin Haider.

 

8.2.2008

Fastenleibchen - Auf Tuchfühlung mit der Erlösung

Ein Projekt der 4. Klassen (Religion, Bildn. Erziehung)

Fastenzeit: die Zeit der Einkehr, des Verzichtens und des Besinnens. Die SchülerInnen haben ein Fastentuch kreiert, das aus 66 einzeln gestalteten T-Shirts besteht. Die Symbolik deutet auf Unterdrückung, Ungleichheit und Ungerechtigkeit. Seit Aschermittwoch hängt dieses Tuch in der Pausenhalle unserer Schule und wird am 5.3.2008 im Rahmen einer groß angelegten Vernissage präsentiert.

8.2.2008

Jonglierworkshop

Alle Schülerinnen und Schüler der Schule hatten Gelegenheit, die eigenen, vielleicht verborgenen Talente und Geschicklichkeiten in diesem Bereich zu entdecken. Die Begeisterung war groß! Gut, dass es an der Schule auch in den Pausen Gelegenheit zum Jonglieren gibt.

13.12.2007

Schnupperunterricht für Volksschulkinder

Im vier verschiedenen Unterrichtsstationen (Deutsch, Physik, Sport und Ernährung - Haushalt) erhielten die SchülerInnen der 4. Volksschulklassen einen Einblick in die Unterrichtsgestaltung an der Hauptschule. Anschließend wurde Gelegenheit geboten, die musikalische Arbeit der Musikklassen im einer Aufführung des Projektes "Klingender Advent" kennen zu lernen.

13.12.2007

Krippenausstellung

Die Schwerpunktgruppe Handwerk (Maria Schneider) präsentierten die individuell  - originell gestalteten Krippen und erweckten damit allgemeine Aufmerksamkeit. Auch im Rahmen des Elternsprechtages wurden die Krippenkunstwerke von den Eltern sehr bewundert.

13.12.2007

Klingender Advent

Klassenabend der Musikklassen 1a und 2a. Zur Aufführung gelangte die Weihnachtskantate von G. Kretschmar "Geboren im Jahre null". Die Präsentation wurde dreimal gegeben, davon einmal im Landespflegeheim Eggenburg.

Gittarren:                 Franz Binder

Blockflöten:             Maria Magdalena Nödl

ORFF - Orch.:         Ulrike Jordan

Querflöten:              Else Solfellner

Kontrabass:            Ernst Hofer

Keyboards:             Ewald Frank

Sprecher:                Martina, Peer, Judith, Lehner, Alois Gruber, Christian Stary

 

20.11.2007

Infoabend der weiterführenden Schulen

Der bereits zu Tradition gewordene Informationsabend wurde auch diesmal wieder sehr gut besucht. 23 Vertreter weiterführender Schulen transportierten die speziellen Angebote ihrer Schulen. Neben einer allgemeinen Vorstellrunde gab es Zeit für Einzelinformationen, wobei  Vertreter gleicher Ausbildungsrichtung in Klassen zusammengefasst waren. Ein gutes System, das wohl auch in den nächsten Jahren beibehalten werden wird.

Oktober 2007

Projekt Modezeichnen - Schwerpunkt Kreativ 

Im Oktober des  Schuljahres 2007/08 hielt  unsere ehemalige Schülerin Melanie Jelinek, derzeit Schülerin der Modeschule Krems, auf Anregung von DiplPäd.  Eva Gottfried ein Workshop über Modezeichnung. Mit viel Engagement und Fachwissen erklärte Melanie den Schülerinnen des Schwerpunktes Kreativ  (3. Klasse) die einzelnen Arbeitsschritte eines professionellen  Entwurfes für modische Bekleidung. Es entstanden wirklich kreative Zeichnungen! Die Schülerinnen waren begeistert!